Foto: Herbert Klaas

Vibraphonissimo 2020

Stefan Bauer – Michael Heupel Duo
Stefan Bauer (Vibraphone/Marimba) & Michael Heupel (Flöten)

Das Duo als kleinste kommunikative und intime Besetzung stellt für Stefan Bauer und Michael Heupel eine besondere Herausforderung dar. Beide Musiker haben die Welt bereist und Ein-drücke verschiedener Kulturen in ihre Spielweise und ihr „musikalisches Denken“ einfliessen lassen. Ihnen ist eine unstillbare Neugier sowie Offenheit für Unvorhergesehenes (eigentlich Unerhörtes oder Unvorhergehörtes) zu eigen. Flöte und Marimba haben ihr traditionelles Pendant in vielen Ländern Afrikas, wo die verschiedensten Flöten, sowie die ‚Ahnen’ der Marimba in Form von Balafonen und diversen Schlitztrommeln vor-kommen. Bei einer großen Afrika-Tournee im Auftrag des Goethe-institutes wurde so die Brücke zum Publikum allein durch die Instrumentierung geschlagen. Besonders solche Erfahrungen haben Bauer und Heupel in ihrer Ansicht bestärkt, dass Musik keine Grenzen kennt. Improvisation steht für beide im Vordergrund: als Basis dienen Bauers Kompositionen und Heupels Improvisationsvorlagen. Obwohl die beiden schon über einen langen Zeitraum miteinander musizieren haben sie sich die Frische der Erstbegegnung bewahrt.

www.stefanbauer.net

www.vibraphonissimo.de

7. Vibraphonissimo Festival in der Metropolregion Nürnberg: 19.1. – 7.2.2020

19.01. Junges Theater Forchheim: „Fourth Floor“ (Polen )
23.01. Stadtmuseum Schwabach: „Acoustic Vibe Trio“ (Chile/Denmark/DE)
25.01. Neues Museum Nürnberg: „Nürnberger Percussion Ensemble & Kai Strobel“ (DE)
26.01. Krakauer Haus Nürnberg: „Dominik Bukowski / Dominik Kiesel Duo“ (Polen)
28.01. JazzStudio Nürnberg: „Volker Heuken Quintett“ (DE)
31.01. Jazz im Ofenwerk Nürnberg: „Effenberg – Danielsson – Öström“ (PL / Schweden)
01.02. Martha Café Nürnberg: „Maetzeen Quartett“ (DE)
07.02. Klangraum Neumarkt: „Anna Carewe & Oli Bott Duo“ (DE)

Januar 24 @ 20:00
20:00 — 21:00 (1h)

Kulturforum Fürth