MATRIARCH

„Es gibt zu wenig Frauen im Metal“ – das muss sich ändern, dachten sich vier Mädels aus Nürnberg und gründeten im April 2023 zusammen mit ihrem Drummer die Band MATRIARCH.

In ihrer Musik finden sich treibende Gitarren gepaart mit groovigen Drums und Refrains zum Mitsingen, gefolgt von Breakdowns. Ein bunter Mix von vielen verschiedenen Einflüssen aus Metal und Core prägt den Sound. Singend, flüsternd, schreiend, aber auf jeden Fall mit einer ordentlichen Portion Temperament spielen sie Songs, die ins Ohr gehen und zum Bewegen einladen.

WE ARE MATRIARCH – und wir freuen uns auf euch!

INSTAGRAM

DRØVER

ist eine fünfköpfige Metal/Hardcore Band aus München. Mit

einem Sound, der sowohl brachial als auch unerbittlich klingt, ist ihre

Musik ein klanglicher Angriff, der die Grenzen des Genres sprengt.

Inspiriert von Bands wie Knocked Loose, Get the Shot und Nasty, erschafft DRØVER eine Atmosphäre, die schwer, dunkel und unverblümt roh ist. Ihre Musik zeichnet sich durch donnernde Riffs, knochenbrechende Breakdowns und viszerale Gesangsparts aus, die sich wie ein Messer durch den Mix schneiden.

DRØVER punkten nicht nur durch ihre musikalische Härte, sondern auch durch ihre eindringlichen Texte, die sich mit Themen wie persönlichem Kampf, Existentialismus und dem Streben nach Veränderung auseinandersetzen.

Derzeit arbeiten die Jungs an ihrer Debüt-EP, welche an zwei bereits releaste Singles anknüpft und erwartungsgemäß die harten und energetischen Elemente ihres Sounds einfangen wird. Die Band verspricht, dass es ein intensives Werk sein wird, das die Hörer durch seine Aggression und Authentizität in den Bann zieht.

INSTAGRAM


HolLOW PATH

 

Gegründet in 2020, ist Hollow Path ist die musikalische Verkörperung des nie endenden Krieges in uns allen. In der heutigen Gesellschaft sind Angst, Depression, Hoffnungslosigkeit, Zorn und Verzweiflung zu unseren ständigen Begleitern geworden. Fortwährend zehrt es an uns, bis nichts mehr übrig ist außer einer leeren Hülle der Menschen, die wir einst waren.

Moderner, aggressiver Hardcore, mit erbarmungslosen Riffs, vernichtenden Breakdowns und atmosphärischen Melodien, ist der Weg der Band sich von ihren inneren Dämonen zu befreien und aufzuzeigen, dass es am Ende immer noch Hoffnung gibt, egal wie aussichtslos die Situation zu sein scheint.

Nach drei erfolgreichen Single-Releases im Jahr 2022, hat die Band im April 2023 ihr Debut-Album „Drown“ veröffentlicht. Das Album selbst ist das Resultat von mehr als zwei Jahren hingebungsvollem Songwriting und persönlichem Wachstum, was in der enormen musikalischen Vielfalt der 11 Songs des Albums zu hören ist. Macht euch bereit für eine wilde Reise durch ein Meer aus Emotionen, während die Riffs euch das Gefühl geben durch Beton zu waten.

FFO: The Ghost Inside, For the Fallen Dreams, Great American Ghost, Misery Signals, Carpathian

 

FACEBOOK

YOUTUBE

Mai 10 @ 20:00
20:00 — 22:00 (2h)

Kopf und Kragen