Im Jahr 2019 hat Pawel Czubatka, international preisgekrönter Schlagzeuger, ein Dreamteam um sich versammelt, um nach dem ersten erfolgreichen Projekt „Drums and Dreams“ nun ein zweites unter eigenem Namen zu veröffentlichen. Das Ergebnis ist eine Expedition in moderne Jazzklänge und klangmalerische Welten, die stets durch die feinfühlige Kompositionsarbeit Pawel Czubatkas zusammengehalten werden. Die Musik gibt Einblick in die Virtuosität, das handwerkliche Können der Spitzenmusiker; fängt Stimmungen zwischen Melancholie, Konzentration und reiner Spielfreude ein, irgendwo zwischen Raum und Zeit, Schwärmerei und Hingabe, zwischen Traum und Groove. Pawel Czubatka ist Preisträger bei Fetivals der Percussive Arts Society in Paris und Fermo, wurde mit dem DAAD Preis ausgezeichnet und erhielt viele Stipendien u.a. der Yehudi Menuhin Stiftung, der Deutsch-Polnischen Gesellschafft in Franken.
Er arbeitete mit berühmten Musikern wie z.B. Nippy Noya, Leszek Zadlo, Ney Rosauro, Marek Biliski, Paulo Morelo, Izabella Effenberg zusammen. Seine Karriere umfasst zahlreiche Auftritte, Aufnahmen und Kompositionsaufträge im Bereich des Jazz und der Klassik.
Line-up:Jochen Pfister, piano – Filip Wisniewski, guitar – Alex Bayer, bass – Pawel Czubatka, drums
Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den Verein. Danke :- ))
Website: www.pawelczubatka.com VVK 12 €/AK 15 €
https://kofferfabrik.reservix.de/p/reservix/event/1873714

April 25 @ 20:00
20:00 — 22:00 (2h)

Kofferfabrik