Musikalische Weggefährt*inn*en gedenken Werner Hausen.
Vor drei Jahren verstarb der langjähriger Vorstand und Seele unseres Vereins FÜ-JAZZ e.V. unerwartet und viel zu früh.
Ein Jahr nach seinem Tod, wollten wir anlässlich seines Todestages ein Gedenkkonzert veranstalten, aber Corona hat dies vereitelt.
Nun, zwei Jahre später gehen wir das wieder an.
Wir haben ein Programm zusammengestellt, das von Werners Begeisterung für die irische Musik über Jazzstandards, die er besonders mochte, bis zu seinen Jazz-Eigenkompositionen und Ausschnitten aus seiner, kurz vor seinem Tod fertiggestellten und mehrfach erfolgreich aufgeführten, Jazz-Messe reicht.
Mitwirkende:
Die Gruppe „Inisheer“ mit
– Simone Wiech (Accordeon)
– Barbara Kraft (Tin-Whistle, Irish-flute)
– Tatjana Grau (Irish-flute)
– Dennis Bowers (Uilleann Pipes)
– Claus Abel (Banjo, Mandolin,voc.)
– Peter Jaensch (Guitar)
– Thomas Beuthner (Guitar, Bass, voc.)
– Uwe Rieß (Bodhrán,voc.)
– Ulli Zimmermann (Fiddle)
– Stefan Funk (Violoncello)
– Richard Kleinmaier (Guitar, voc.)
Frühe und langjährige Jazz-Begleiter*innen
– Jens Kaiser (p)
– Sören Balendat (p)
– Klaus Bleis (dr & step)
– Armin Rech (eb & git)
– Martin Lingg (kb)
– Winni Neumann (kb)
– Max Stadler (kb & acc)
– Stephan Greisinger (sax)
– Juri Smirnov (p, sax & flute)
– Harald Dösel (sax)
– Achim Goettert (sax)
– Dieter Bittermann (voc)
– Veronika Sorge (voc)
– Robert Kaiser (voc)
Eintritt: 10 €
Das Konzert startet früher als sonst und wird lange dauern.
Denkt an die Nachtkühle und bringt euch Kissen und Decken mit!
Bei Regen muss das Konzert leider ausfallen (Wir suchen noch nach einer Ausweichmöglichkeit).
Bitte beachte ggf. bis 3 Stunden vor Beginn diese Homepage.

Mai 28 @ 18:30
18:30 — 20:30 (2h)

Freilichtbühne Stadtpark