Ganz gleich ob es um die Schönheit des Herbstes, eine gescheiterte Romanze oder die Tücken des Fahrradfahrens geht, jede Komposition ist anders und erzählt ihre ganz eigene Geschichte. Mal beeinflusst von lateinamerikanischer Musik, dann aber wieder swingend ganz nah dran am Hard Bop Jazz der 50er und 60er Jahre.
Die fünf jungen Musiker des Quintetts sprühen vor Spielfreude, immer auf der Suche nach einem Sound, der berührt.
Martin Köhrer – sax,
Samuel Restle – tb,
Lukas Langguth – p,
Hannes Stegmeier – kb,
Matthis Wilting – dr.
Eintritt 10 €
Bei Regen verlegen wir das Konzert auf die Kellerbühne im Babylon Kino.
Bitte beachte ggf. bis 3 Stunden vor Beginn unsere Homepage fue-jazz.de

Juli 2 @ 19:30
19:30 — 21:30 (2h)

Freilichtbühne Stadtpark