Sehr geehrte Gäste der Comödie Fürth
Besucher müssen am Einlass das für die Veranstaltung nötige Ticket vorlegen.
WICHTIG: Welche Pandemie-Regeln im Zeitraum der Veranstaltung gelten, darüber informieren Sie sich bitte in den Medien tagesaktuell vor dem Veranstaltungstermin.

Änderungen vorbehalten!

Ermäßigte Karten sind nur im Franken Ticket unter 0911 – 74 93 40 erhältich!

Premium Karten PG 5: Tisch 3 + 4 + 9 + 10
Zu jeder Premiumkarte gibt es ein Glas Champagner, Programmheft & CD „Die lustige Witwe“.

Die lustige Witwe – mit Heißmann & Rassau
Klassik trifft den Swing der 60ies – Swingoperette von Stephanie Schimmer und Thilo Wolf nach den Original von Franz Lehár

1960 – Millionär und Modeversandhaus-Inhaber Arthur Julius schickt seinen arbeitsscheuen Sohn Danilo zusammen mit Buchhalter Njegus von Fürth nach Paris. Eine neue Filiale soll dort eröffnet werden, doch Danilo genießt lieber das süsse Leben und denkt nicht an Arbeit. Was tun, um den Sohn auf den rechten Weg zu bringen? Vater Julius greift zur List, gibt vor, seine Sekretärin Hanna zu heiraten, und fingiert dann seinen Tod.  Hanna fährt nach Paris, dreht Danilo den Geldhahn zu, ist aber selbst sehr spendabel – was ihr etliche abgebrannte Pariser Gigolos als Verehrer bringt. Diese spekulieren auf eine Hochzeit mit der „lustigen Witwe“, um sich selbst zu sanieren.
Ein Happy End zwischen Danilo und Hanna scheint in weiter Ferne …
Die herzergreifende Liebesgeschichte von Danilo (Volker Heißmann) und Hanna (Kerstin Ibald) feierte schon 2019 einen grandiosen Erfolg und begeisterte und berührte schon damals viele Zuschauer. Sie erwartet ein ganz besonderer ein Ohren- und Augenschmaus, geprägt von witzigen Dialogen sowie einfühlsamen und schwungvollen Ohrwürmern in neuem musikalischem Gewand, gewürzt mit einer turbulenten Handlung.

Es gibt also genug gute Gründe, „Die Lustige Witwe“ in der Comödien-Fassung in Fürth wieder aufleben zu lassen.
Und Sie sind dazu herzlich eingeladen!

Inszenierung: Stephanie Schimmer

Musik: Thilo Wolf und Franz Lehár

Choreografie: André Sultan-Sade

Bühnen- und Kostümbild: Annemarie Bulla

Ensemble:
Volker Heißmann (Danilo)
Martin Rassau (Njegus)
Kerstin Ibald (Hanna)
Patric Dull (Camille)
KS Josef Forstner (St. Brioche)
André Sultan-Sade (Cascada)
Bernhard Ottinger / Adi Pivernetz (Arthur Julius)
Sébastien Parotte (Maxim)
Christin Deuker (Clo-Clo)
Marina Pechmann (Jou-Jou)
Sabrina Anderlik (Margot)
Romina Markmann (Do-Do)
Catherin Joos (Frou-Frou)

Januar 19 @ 19:30
19:30 — 21:30 (2h)

Comödie Fürth