Ende des 19. Jahrhunderts taten zwei Wächter auf dem Rathausturm Dienst, die die Aufgabe hatten zu melden, wenn es irgendwo brannte.
Sie saßen im Stübchen oberhalb des Glockenzimmers und konnten die ganze Stadt überblicken. Jedem waren die Herren bekannt, weil bei ihnen in der Weihnachtszeit ein Tannenbaum im Turmzimmer über den Dächern von Fürth leuchtete.
Geschichten wie diese sowie fränkische Bräuche rund um Weihnachten erzählen Ihnen die Stadtführer:innen bei diesem Spaziergang durch die liebevoll geschmückte Altstadt.

Treffpunkt Rathaus, Eingang Königstraße 88
Dauer 60 Minuten
Preis 10,00 €, ermäßigt 8,00 €

Für Menschen mit Gehbehinderung geeignet.

 

Dezember 15 @ 15:00
15:00 — 16:00 (1h)

Rathaus Fürth