Ungeachtet kurzlebiger Trends ist das Trio seit mehr als 30 Jahren im Zeichen des Rock’n’Roll unterwegs. Mit traditioneller Instrumentierung und einer wilden, mitreißenden Show erspielten sie sich den Ruf eines herausragenden Liveacts und blicken zurück auf Hunderte von Gigs im In- und Ausland, in einschlägigen Clubs, auf internationalen Festivals und als Support von R’n’R und Bluesgrößen wie Stray Cats, Mungo Jerry, Paul Ansell, Bachman-Turner-Overdrive, Dr. Feelgood und Canned Heat.

1984 nach dem gleichnamigen Stray Cats-Song benannt und gegründet, ist das Rockabilly-Trio nach 10 Alben und über 600 Liveshows eine der absolut herausragenden Genre-Bands. The Hot Rod Gang bringen wilden Rockabilly, Uptempo R’n’B und staubige Country-Rocker unter einem aufgeräumten Neo-Rockabilly-Klangbild perfekt zusammen.

Obwohl sie eng an die amerikanische Musikkultur der 50er Jahre anknüpfen, kopieren sie nicht einen Stil, dessen Blütezeit längst vorbei ist. Sie sind in ihrer Musik sehr experimentierfreudig, arrangieren alte Themen neu und kreieren so ihren typischen Sound. Mit einer Klasse, die ihresgleichen sucht. Absoluter Rockabilly-Tipp!

www.facebook.com/the.hot.rod.gang

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Stadthalle Fürth statt.

Eintritt:
Vorverkauf € 19.- + Gebühr
Abendkasse € 22.-
Menschen mit wenig Geld € 10.- (nur an der AK)

Mai 26 @ 19:30
19:30 — 21:10 (1h 40′)

Stadthalle Fürth