U20-Poetry-Slam?! Was ist das?! Hier treffen sich die besten Nachwuchspoet/-innen Frankens zur modernen Poesieschlacht. Und so viel können wir versprechen: Es wird mit Metaphern um sich gehauen, die Alliterationen fliegen den Zuhörer/-innen zart um die Ohren und Onomatopoesien verzaubern das Publikum. Und dieses hat natürlich auch eine Aufgabe: es muss abstimmen, wer denn die Gunst des Publikums gewinnt und zur besten Dichterin oder zum besten Dichter des Abends gekürt wird.
Für die Poet/-innen gelten drei Regeln: der Text darf nicht länger als 7 Minuten und muss selbst geschrieben sein, außerdem sind außer Mikrofon und Textblatt keine Requisiten erlaubt.
Ganz nach dem Motto: „The points are not the point – the point is poetry!“

Pauline Füg (Autorin, Poetry Slammerin, Kulturpreis Bayern) und Michael Malcherek (Poetry Slammer) werden durch den poetischen Abend führen.

AK € 5,- (keine Ermäßigung)

Aufgrund der Unwägbarkeiten bei der Veranstaltungsdurchführung im Zuge der Corona-Pandemie wird auf einen Vorverkauf verzichtet. Eintrittskarten für die Veranstaltungen im Kulturforum erhalten Sie NUR an der Abendkasse. Diese öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Die Karten gelten NICHT als Fahrschein für die VGN-Verkehrsmittel.

www.paulinefueg.de
www.instagram.com/u20.nbg.fue
In Kooperation mit dem Kulturcafé Zett 9

Juli 3 @ 20:00
20:00 — 21:35 (1h 35′)

Kulturforum Fürth