Foto: Andreas Riedel

Ein Theaterstück mit Figuren frei nach Elsa Beskow // Spiel: Stefan Kügel // Regie, Musik: Dietmar Staskowiak // Puppen, Ausstattung: Frauke Lehmann-Hößle, Stefan Hößle

Endlich ist der Schnee da und Olle kann seine neuen Skier ausprobieren! Er schnallt sie rasch an und fährt in den Wald. Noch nie war es dort so prächtig, alles glitzert und schneit wie verzaubert. Da steht plötzlich Väterchen Raureif vor ihm, und Mütterchen Tau schlurft eilig vorbei.
Olle macht sich auf den Weg zum Schloss von König Winter und erlebt dabei allerlei wundersame Begegnungen. Ob er wohl auch den Schlossherrn persönlich treffen kann?

FAZIT: „Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters“. (Khalil Gibran)

www.kuckucksheim.de

Januar 12 @ 15:00
15:00 — 16:00 (1h)

Kulturforum Fürth