Foto: Hans-Peter Bauer

Alle Infos unter www.klezmer-festival.de

Azind (BE / DE)
Traditional Eastern European Folk Music: Bringing The Past Into The Present

Nicolaas Cottenie Violine, Akkordeon // Alina Bauer Violine, Mandola

Atsind ist das jiddische Wort für „jetzt“. Gefühlvoll bringen Nicolaas Cottenie und Alina Bauer musikalische Interpretationen der Klezmermusik aus der Vergangenheit ins Jetzt. In ihrem intensiven Spiel spüren sie ausgehend von der jiddischen Musik Verbindungen zu rumänischen und griechischen Klangbildern auf. Abwechslungsreich und dynamisch begegnen sich die beiden Musiker:innen im intimen Dialog, dass es eine Freude ist, ihnen dabei zuzusehen!
www.nicolaascottenie.eu
www.alinabauer.eu

 

Veranstalter:
Kulturamt der Stadt Fürth
Königsplatz 2
90762 Fürth
Tel. 0911 / 974-1682, Fax 0911 / 974-1684
klezmer-festival@fuerth.de

Achtung: endgültige Ticketpreise können von den genannten Eintrittspreisen durch zusätzliche Gebühren geringfügig abweichen! 

18. INTERNATIONALES KLEZMER FESTIVAL FÜRTH
Azind (BE/DE)
Traditional Eastern European Folk Music
Bringing the Past into the Present
VA Kulturamt Fürth
Di, 8. März 2022
20 Uhr | Große Halle

VVK € 18,- (erm. € 14,40) AK € 21,- (erm. € 16,80)
weitere Rabatte möglich (u.a. FestivalCard, ZAC)

März 8 @ 20:00
20:00 — 22:00 (2h)

Kulturforum Fürth