Amerikanischer BluesRock mit irischen Wurzeln

Dublin/Ireland. Was kommt einem in den Sinn? Idyllische Landschaften, Pubs und verdammt gute Musik. Die Live-Szene in Irland ist und bleibt nach wie vor unglaublich, spannend und interessant. Im Jahr 1962 schloss sich ein weiterer Vollblutmusiker dieser Musikszene an: Eamonn McCormack. Bereits sehr früh griff Eamonn zur Akustikgitarre. Slade, Cat Stevens, Neil Young und Rory Gallagher beeinflussten seine musikalische Seele. Durch Auftritte, unter anderem in Kirchen sammelte er seine ersten Live Erfahrungen. Auf lange Sicht gesehen, wurde ihm das aber zu langweilig. Eine elektrische Gitarre wurde benötigt. Gesagt getan. Nun ging alles sehr schnell. Nach mehreren Auftritten in Irland wollte Eamonn McCormack neue Erfahrungen sammeln. Sein nächster Schritt: Amerika. Hier konnte er seinen Horizont erweitern. Die Kombination aus amerikanischem Blues Rock und seinen irischen Wurzeln passt perfekt.

http://www.eamonnmccormack.net        AK 23 €/VVK 20 €/VVK1 23 €/VVK2 26 €/ermäßigt 12 €

https://kofferfabrik.reservix.de/p/reservix/group/259017

https://youtu.be/s_JzqKoN0Ik

März 18 @ 21:30
21:30 — 23:30 (2h)

Kofferfabrik